ADMINISTRATIF

  14 août 2022
Administration 


15 juillet 2022
Calendrier 2022/23
cliquez ici

21 septembre 2021
New DigiBou version 1.0.6.7 obligatoire saison 2021/22
cliquez ici

>> Toutes les mises à jour
Actualités administratives: CFBB et Cadres Nationaux


COMMUNIQUE - COVID 19
13 mars 2020

Wéinst den rezenten Entwécklungen em den COVID-19 Virus, huet FLBB entscheet all CFBB Traininge (U12-U18) vu muer Freiden (13.03) bis zum 28. Mäerz ofzesoen.

Gesondheet vun den Spiller/innen an all den Léit steet am Virdergrond. Mir analyséiere Situatioun weider an halen Iech um Lafenden.

Dësweideren sinn och all Frëndschaftsmatcher, Stagen a Camps vun eise Kadere bis no der Ouschtervakanz ofgesot (dem 19. Abrëll 2020).

Konkret sinn dat :

  • den 3. EYBL Turnéier vun den U16 Men a Lettland (02.-05. Abrëll)
  • den U14 Austausch mat Baden-Württemberg (16.-19. Abrëll)
  • den FLBB Camp an der Coque (vum 4. & 5. Abrëll). D’Umeldungsgebühr gëtt de Participanten zréckiwwerwisen.

Due to the recent developments regarding the COVID-19 virus, the FLBB has decided to cancel all CFBB practices (U12-U18) starting from Friday March 13th until March 28th.

It should be emphasized once again that the health of the players and all people is of outmost importance. We will continue to monitor the situation closely and will keep you updated.

In addition all friendly games, tournaments and camps of our CFBB teams will be cancelled until the end of the Easter vacation (April 19th). Concretely, this includes:

  • the third EYBL tournament of our U16 men team in Latvia (April 2nd-5th)
  • the U14 Exchange with Baden-Württemberg (April 16th-19th)
  • the FLBB Camp in the Coque (April 4th & 5th). The participation fee of the participants will be refunded.
.


5 Regionen Turnier für U14 – 25. Edition
30 décembre 2019

Bereits zum 25. Mal fand das fünf Regionen Turnier für U14 Mannschaften statt. Die Leitgedanken dieses Turniers sind die Entwicklung junger Talente, der Austausch zwischen Regionen und die Förderung des Basketballs im Allgemeinen. 

An der 25. Edition, die vom 27. bis zum 29. Dezember in Mulhouse stattfand, nahmen die Auswahlmannschaften aus Alsace, Baden-Württemberg, Lorraine-Champagne, Luxemburg und Berlin teil. 

Somit waren auch die Luxemburgischen U14 Jungs und Mädchen zwischen den Feiertagen aktiv und spielten gegen ihre Altersgenossen aus den anderen Regionen. 

Die U14 Mädchen beendeten das Turnier auf dem vierten Platz mit einem Sieg gegen Berlin. Angesichts der verletzungsbedingten Ausfälle, war Head Coach Mariusz Dziurdzia allgemein zufrieden mit der Leistung seines Teams, vor allem der Einstellung, Kampfeswille und Intensität in der Verteidigung. 

Die U14 Jungs konnten leider kein Spiel für sich entscheiden. Trotzdem war Coach Rumen Galabov zufrieden mit der Entwicklung seiner Mannschaft während des Turniers. Die Jungs brauchten die ersten Spiele, um Tempo und Physis zu adaptieren. Sie haben sich von Spiel zu Spiel individuell und als Kollektiv gesteigert und spielten so ihr bestes Spiel gegen den Gewinner des Turniers Berlin. 

 

U14 Mädchen: 

27.12. Luxemburg - Lorraine-Champagne 38-51 (14-8/7-21/12-8/5-14)

28.12. Luxemburg – Baden-Württemberg 37-50 (16-9/10-21/8-6/3-14)

28.12. Luxemburg - Alsace 38-41 (5-8/15-8/5-11/13-14)

29.12. Luxemburg - Berlin 58-37 (11-8/15-17/17-4/15-8)

Für Luxemburg spielten:

BLASEN Emma: verletzt

DRUI Marie: - / - / 4 / 2 /

JEMMING Lara: - / 2 / - /4 /

LEPAGE POST Lara: 4 / 4 /8 / 4 /

LORUSSO Laura: 5 / 7 / 4 / 13 /

MARIN DAWID Elena: 5 / 9 / 4 / - /

MISCHO Zoé: - / - /- / 2 /

RESSLINGER Lola: - / verletzt

SCHROEDER Mia - / - /- / 2 /

SKRIJELJ Seila; 12 / 10 / 15 / 25 /

STRASSER Lynn: 2 / 6 / 4 / 6 /

VAN DER SCHILDEN Noée: 10 / krank

 

U14 Jungs: 

27.12. Luxemburg – Lorraine-Champagne 45-83

28.12. Luxemburg – Baden-Württemberg 36-79 (8-24/7-16/11-15/10-24)

28.12. Alsace – Luxemburg 75-51 (13-15/16-14/19-15/27-7)

29.12. Berlin – Luxemburg 65-53 (15-7/18-20/19-6/13-20)

Für Luxemburg spielten:

BABINYANGA Ayrton: 3 / 5 / 6 / 9 /

BESLIJA Gianni: 3 / 2 / 9 / 6 /

BUGEJA Sean: 2 / 5 / 6 / 0 /

DOMINGOS SANCHES José: 3 / 0 / 2 / 1 /

HAGEN Max: 8 / 0 / 0 / 0 /

JAEGER Matt: 2 / 2 / 1 / 0 /

PARIS Finn: 2 / 4 / 10 / 3 /

RECH Bob: 0 / 0 / 5 / 10 /

SCHUDER Gerry: 6 / 4 / 2 / 4 /

STOFFEL Philippe: 3 / 0 / 0 / 0 /

VANDLER Fabien: 9 / 14 / 8 / 18 /

WELTER Maxim: 4 / 0 / 2 / 2 /

.


FIBA Draw fir Damen- a Jugendnationalequipen
10 décembre 2019

Haut war de FIBA Draw fir d’Europameeschterschaft vun deene klenge Länner an all Jugendeuropameeschterschaften.

2020 spillt Lëtzebuerger Dammennationalequipe d’EM fir déi kleng Länner, déi vum 30. Juni bis de 5. Juli an Zypern stattfënnt. Bei der Jugend wäerten dëse Summer d’U18 Jongen, d’U16 Jongen an d’U16 Meedercher Lëtzebuerg bei de respektiven Europameeschterschafte vertrieden.

Hei fannt Dir Resultater vum Draw fir Kompetitioune mat Lëtzebuerger Participatioun:

 

FIBA Women's European Championship for Small Countries 2020, Nicosia (CYP)

30.06-05.07.2020

Group A: Norway, Ireland, Malta, Andorra

Group B: Cyprus, Gibraltar, Luxembourg

 

FIBA U16 Women European Championship 2020 Div B, Sarajevo (BIH)

17.-26.07.2020

Group A: Ukraine, Switzerland, Serbia, Luxembourg, Norway

Group B: Belarus, Bulgaria, Sweden, Iceland, Israel, Albania

Group C: Romania, Slovakia, Poland, North Macedonia, Ireland, Kosovo

Group D: Netherlands, Bosnia and Herzegovina, Turkey, Montenegro, Great Britain, Austria

 

FIBA U18 Men European Championship 2020 Div C, Serravalle (SMR)

28.07-02.08.2020

Group A: Monaco, Albania, San Marino, Luxembourg

Group B: Gibraltar, Moldova, Malta, Andorra

 

FIBA U16 Men European Championship 2020 Div B, Sofia (BUL)

13.-22.08.2020           

Group A: Finland, Germany, Czech Republic, Austria, Switzerland, Hungary

Group B: Sweden, Estonia, Great Britain, Norway, Belarus, Iceland

Group C: Bulgaria, Bosnia and Herzegovina, Belgium, Luxembourg, Ireland, Portugal

Group D: Georgia, Montenegro, Ukraine, Slovakia, Cyprus, Romania      

.


FIBA EUROPEAN WOMEN’S BASKETBALL SUMMIT – 13th EDITION
11 juillet 2019

Auch diese Saison nimmt eine luxemburgische Delegation an dem traditionellen „FIBA U15 Girls Camp“ teil. Bereits zum 13. Mal wird dieses Camp für Coaches, Schiedsrichter und Spielerinnen in Postojna, Slowenien organisiert. 

Für Luxemburg wurden dieses Jahr nominiert: 

Lynn Biever, Coach

Nina Schmitz, Schiedsrichter

Yara Melchior und Faith Ehi Etute, Spielerinnen

In diesem Jahr ist das Camp vom 11. Bis zum 15. Juli. Für die Teilnehmerinnen ist das eine tolle Erfahrung und Möglichkeit, in ihrem Bereich sich weiterzuentwickeln und neue Personen kennenzulernen. 

.


ISF World Schools Championship 2019: Sportlycée Jungs auf dem Weg zur Weltmeisterschaft
12 avril 2019

Vom 12. Bis zum 20. April finden die Basketball-Schulweltmeisterschaften in Griechenland statt. Für Luxemburg hat die Sportlycée Mannschaft sich im November qualifiziert. Sportlycée hat sich im Finale gegen den Lycée Technique aus Ettelbrück durchgesetzt. 

In Griechenland trifft Luxemburg in der Gruppenphase auf Belgien und Finnland. Bei den Jungs nehmen 25 Nationen an den 24. ISF Schulweltmeisterschaften teil. Der Wettbewerb startet am 13. April mit der Opening Ceremony und den ersten Spielen der Gruppenphase. 

Link: http://www.isfsports.org/basketball

 

Kader: 

KELLER Jeff, T71 Diddeleng

SCHUMANN Chris, AB Contern

MOES Charel, AB Contern

TOUSSAINT Nicolas, Sparta Bartréng 

HANSEN Pit, Résidence Walfer

STREEF Sam, Musel Pikes

HIPPERT Mathis, Musel Pikes

LORUSSO Matteo, Amicale Steesel

BAUSTERT Pietro, Amicale Steesel

URWALD Ben, Résidence Walfer

 

Coach: GALABOV Rumen

Ass. Coach: KRIER Frank

.


U14 Fünf-Regionen Turnier 2018
29 décembre 2018

5 REGIONEN TURNIER 2018

27.-29.12.2018, Oberanven (Luxemburg)

 

Die 24. Edition des 5 Regionen Turniers für U14 Mädchen und Jungs ging heute erfolgreich zu Ende. 

Die FLBB bedankt sich bei allen Freiwilligen, die über die drei Tage geholfen haben. Ein Dankeschön auch dem Verein Gréngewald für die Bereitstellung der Hallen und die Versorgung der Mannschaften. 

 

Klassement: 

U14 Mädchen

1. Alsace
2. Baden-Württemberg
3. Luxemburg
4. Lorraine
5. Berlin

U14 Jungs

1. Alsace
2. Berlin
3. Lorraine
4. Baden-Württemberg
5. Luxemburg

 

Ergebnisse: 

 

27/12/2018

U14W Luxemburg - Lorraine 44-29

U14W Alsace - Berlin 76-22

U14W Baden Württemberg - Luxemburg 49-42

U14M Luxemburg - Lorraine 36-64

U14M Alsace - Berlin 51-44

U14M Baden Württemberg - Luxemburg 62-36

 

28/12/2018

U14W Berlin - Luxembourg 22-33

U14W Baden Württemberg - Lorraine 32-27

U14W Lorraine - Alsace 24-77

U14W Berlin - Baden Württemberg 26-42

U14W Luxembourg - Alsace 37-44

U14M Lorraine - Alsace 38-52

U14M Berlin - Luxembourg 75-36

U14M Baden Württemberg - Lorraine 48-57

U14M Luxembourg - Alsace 30-80

U14M Berlin - Baden Württemberg 62-59

 

29/12/2018

U14W Alsace - Baden Württemberg 50-29

U14W Lorraine - Berlin 47-32

U14M Alsace - Baden Württemberg 49-36

U14M Lorraine - Berlin 56-62

 

.


Ofso vum Frëndschaftsmatch vun den U15 Meedercher
13 avril 2016

D'FLBB deelt mat datt de Frëndschaftsmatch vun den U15 Meedercher, deen haut um 19 Auer ze Miersch stattfannen sollt, annuléiert ass. Dammenequippe vum BC Mess huet sech leider den Moien ofgemellt.

.


Important: Pas d’entraînement pour les cadres U12 ce vendredi 22 janvier
22 janvier 2016

À cause de la météo, la FLBB a décidé d’annuler les entraînements d'aujourd'hui du cadre U12 masculin (à l’INS) et U12 féminin (au LCD Mersch).

 

Wéinst den ugekënnegten Wiederkonditiounen fënnt haut, den 22.01, keen Training fir U12 Jongen (um INS) an U12 Meedercher (zu Miersch) statt.

 
.


Erstes Testspiel der U15 Mädchen
07 janvier 2016

U15 Women Luxembourg – BC Mess 60-37 (11-8, 20-9, 13-10, 16-10)

 

In ihrem ersten Testspiel gewinnen die U15 Mädchen gegen die Damen aus BC Mess mit 60 zu 37.

 

Da man taktisch bis jetzt noch nicht so viel gearbeitet hat, legte der Coaching Staff vor allem wert auf die Spielweise und Einstellung. Die Luxemburgische Mannschaft konnte diese Vorgaben auch gut umsetzen. In der Verteidigung versuchte man, den Gegner früh unter Druck zu setzen und in der Offensive durch schnelles und einfaches Spiel mit vielen Cuts und Hand Offs zu Körben zu kommen. Die Ausführung war noch nicht immer erfolgreich; trotzdem war es eine ordentliche Leistung für das erste Spiel. Alle Spielerinnen kamen zum Einsatz.

 

Coach Mariusz Dziurdzia war zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft. „Natürlich gibt es noch viele Sachen, an denen wir arbeiten müssen, aber für das erste Mal, wo sie zusammenspielen, haben die Mädchen die Vorgaben gut umgesetzt“. Mariusz, der für den Damenbereich bis U15 verantwortlich ist,  hat  auch die Wichtigkeit solcher Spiele für die jungen Talente unterstrichen. Alle Spielerinnen sollen so viel Spielerfahrung wie möglich sammeln können. Aus diesem Grund werden ab diesem Jahr, neben der U16 Mannschaft, die im Sommer an der Europameisterschaft teilnimmt, auch zusätzliche Spiele für die U17 und U15 Mannschaften organisiert. Die U17 Mannschaft nimmt ja bekannterweise an der „European Girls Basketball League“. Ziel ist es, auch für die U15 weitere Spiele oder Turniere zu finden, damit die Mädchen sich individuell und als Team weiterentwickeln können. 

 

Für Luxemburg spielten:

De Rond T. 9, Sowa K. 6, Beslija C. 4, Nilles J. 9, Baum J. 6 (1 3er), Lavandier C. 5, Chaumont M. 4, Siebenaler L. 7, Van den Berg M. 4, Scaillet M. 4, Kohll C.

 
.


SUBWAY Exchange BaWü-LUX 2015
30 octobre 2015

Wei all Joers em Allerhellegen, fënnt och dëst Joer den traditionellen BAWÜ Exchange fir U14 Jongen an Meedercher Ekippen statt. Iwwert dräi Deeg, vum 30.10 bis den 01.11, wäerten U14 Ekippen aus Lëtzebuerg an Baden Württemberg zesummen trainéieren an géinteneen spillen.

Dëst Joer fënnt den SUBWAY Exchange ze Housen statt. Gëscht Metten hunn d’Ekippen am Centre écologique et touristique am Park Housen agecheckt an duerno schonns zwee Traininge absolvéiert. Haut moossen sech eis Ekippen en éischten Kéier géint hir Alterskollegen aus Baden Württemberg.

 

Spillplang:

 

30/10/2015

14h00 Game 1: Luxembourg vs BaWü U14 Women

16h00 Game 1: Luxembourg vs BaWü U14 Men

31/10/2015

14h00 Game 2: Luxembourg vs BaWü U14 Women

16h00 Game 2: Luxembourg vs BaWü U14 Men

01/11/2015

09h00 Game 3: Luxembourg vs BaWü U14 Men

10h45 Game 3: Luxembourg vs BaWü U14 Women

 

U14 Meedercher:

 

BAUM Joy, Basket Esch

COLBACH Emma, US Heffingen

DOCK Zoé, Sparta Bertange

FUX Angelina, Musel Pikes

JOACHIM Louane, Sparta Bertrange

OLY Jo, US Heffingen

SCHMIT Lara, Musel Pikes

STOCKLAUSEN Luca, Musel Pikes

STOFFEL Marie, Amicale Steinsel

SCHREIBER Anna, Preitzerdaul

WIRTZ Julie, Berbourg Espérants Pirates

FEDERSPIEL Aline, Musel Pikes

BRANDENBURGER Sally, Bascharage Hedghogs

SCHU Cheryl, AB Contern

VICTOR Sonali Jil, Musel Pikes

 

U14 Jongen:

 

DIEDERICH Jonathan, Sparta Bertrange

HANFLAND Benjamin, Black Star Mersch

HANSEN Pit, Black Star Mersch

HASTOR Damien, Etzella Ettelbruck

KELLER Jeff, T71 Dudelange

KLOSS Norman, Etzella Ettelbruck

LOGELIN Max, Sparta Bertrange

MOES Charel, AB Contern

ORELLANA Ruben, Mambra Mamer

RICHARD David, Residence Walferdange

SABOTIC Edvin, T71 Dudelange

TOUSSAINT Nicolas, Sparta Bertrange

REDING Louis , AB Contern

LESSING Jan, Mambra Mamer

VAN WERWEKE Noa, Etzella Ettelbruck

 
.


<< Toutes les actualités administratives
Page prochaine >>
ADMINISTRATION | NEWS | BULLETIN | CALENDRIERS | CLUBS | CADRES | OUTILS | FORMULAIRES | DIVERS

Copyright © 2004-2020 par FLBB. Tous droits réservés..
Pour des questions ou commentaires, veuillez contacter info@flbb.lu